Night train Jazz Trio

Das Night Train Jazz Trio ist ein klassisches Jazz-Piano Trio, geprägt von den 50er und 60er Jahren, gespickt mit Blues und Soul Elementen. Pianist und Sänger ist der in Maastricht lebende Musiker Johan de Haan, für den nötigen Drive sorgt als Bassist Jo Didderen aus Roermond sowie der Odenkirchener Schlagzeuger André Spajic. Neben klassischen Jazzstandards, wie z.B. „Route 66“ oder dem Ray Charles Hit „Georgia on my mind“ beinhaltet das abwechslungsreiche Programm Blues Kompositionen von Mose Allison wie „Your mind is on vacation”, “Moondance” von Van Morisson, “Unchain my heart” von Joe Cocker als Swing sowie den Prince Hit “Kiss” als Cha cha.          

http://www.andre-spajic.de

Diesmal hatten wir Glück mit dem Wetter! 

Der verschobene Termin von „Night Train Jazz Trio“ vom 04.Juli 21 konnte endlich am Sonntag, den 05.09.2021 bei strahlendem Sonnenschein stattfinden. Erstmalig über 100 Gäste strömten zum Dorfplatz in Sasserath, um (Corona gerecht mit Abstand) auf den Stühlen und Bänken Platz zu nehmen. Die deutsch / niederländische Band wurde 1998 gegründet und spielt seitdem auf vielen Festivals der Jazz Szene im In- und Ausland, Klubs und Veranstaltungen. Das Trio mit Sänger und Organist Johan de Haan, Kontrabassist Alex Morsey sowie dem Odenkirchener Schlagzeuger André Spajic begeisterte die Zuhörer mit flottem Swing, stimmungsvollem Blues und mitreißendem Jazz. Neu arrangierte Lieder von  z. B. Ray Charles oder auch Prince, spielte die Band harmonisch miteinander. Aber auch die Soli der einzelnen Musiker wurden begeistert vom Publikum beklatscht. Nach zwei Stunden und einer Zugabe verließ die Band mit „Standing Ovations“ die Bühne. Die Einnahmen aus dem Hutkonzert, haben den Mitgliedern von „Kunst im Kaff“  gezeigt, dass wir beim Sasserather Kultursommer auch diesmal wieder die richtige Band engagiert haben. 

Dankeschön an unsere Besucher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.